28.05.2020

„Future Winding“ goes worldwide durch UL-Zulassung

Die von BLOCK eigens konstruierte Hochkant-Wickeltechnologie „Future Winding“ ermöglicht eine neue Dimension der Leistungsoptimierung induktiver Wickelgüter. Durch die außerordentliche Variabilität im Design des Wickelaufbaus ergeben sich eine Vielzahl von Vorteilen für das Wickelgut, beispielsweise eine optimale Kühlwirkung und minimale Proximity-Verluste.

Die UL-Zertifizierung der „Future Winding“-Netzdrossel-Baureihe LR3 sichert BLOCK einen stärkeren Zugang zum nordamerikanischen Markt. Mit der Listed-Zulassung nach UL 508 können die innovativen Netzdrosseln ohne zusätzliche Installationsanforderungen in Schaltschränken gemäß UL508A eingesetzt werden. Die LR3-AE-Baureihe umfasst die in Europa üblichen Induktivitäten für 4%-uk / 400 Vac und die im nordamerikanischen Markt verwendeten 3%- und 5%-uk für 480 Vac; Strombereich von 63 - 900 A.

Auch kundenspezifische Lösungen können über die zusätzlich durchgeführte Recognized-Zulassung nach UL 5085 direkt mit einem UL-Zeichen versehen werden. Hierdurch wird eine erhebliche Reduzierung der Projektlaufzeiten und -kosten erreicht.

„Dies ist wichtig für alle kommenden OEM-Entwicklungen, wo wir bei Einhaltung der in diesem Projekt definierten maximalen Kernleistungen je Kerngröße und Konstruktionsbedingungen das cURus-Zeichen ohne weitere UL-Prüfung auf die Produkte aufbringen dürfen,“ so BLOCK Managing Director Udo L. Thiel zufrieden.

DIESEN ARTIKEL TEILEN


Mehr News

WACHSTUM ÜBER WACHSTUM – BLOCK IN CHINA

BLOCK Electronics Kunshan ist mittlerweile eine feste Größe als Aussteller auf der Industriemesse CCMT in Shanghai. Beim Besuch des deutschen Managements werden die weitere strategische Ausrichtung und die nächsten Expansionsstufen beschlossen.