17.02.2021

Mit dem größten Elektrodampfer Deutschlands über den Starnberger See

Ein neues, rein strombetriebenes Schiff hat unseren Kunden, die Lux Werft aus Niederkassel bei Bonn, verlassen, um zukünftig bis zu 300 Passagiere auf dem Starnberger See zu transportieren. Mit einer Länge von 35 Metern und einer Breite von 8,5 Metern ist der neue Touristendampfer der Bayerischen Seenschifffahrt der größte seiner (Antriebs-)Art in ganz Deutschland.

Der Transport dieses schwimmenden Elektro-Giganten stellte alle Beteiligten vor eine große Aufgabe. Den ersten Reiseabschnitt hat es zu Wasser auf dem Main-Donau-Kanal bis Passau zurückgelegt. In Passau angekommen wurde es in vier Teile zerlegt und weiter ging die Fahrt auf einem Tieflader. Der Schwertransporter mit dem 110 Tonnen schweren Schiffsrumpf hat die 600 Kilometer lange Reise von Niederkassel am Rhein zum Starnberger See in insgesamt zwei Wochen absolviert. Neben engen Straßen und scharfen Kurven stellten sich auch mannshohe Verkehrsschilder als Hindernis heraus, die Millimeterarbeiten des Spediteurs verlangten.

Mit Beginn der neuen Saison zu Ostern sollen die ersten Rundfahrten starten. Ein Batteriesystem mit einer Leistung von 1600 Kilowattstunden sorgt für die benötigte elektrische Energie. Für ein rundum gelungenes Umwelt- und Klimaschutzprojekt wird das Batteriesystem natürlich mit Ökostrom geladen. Das neue Schiff besitzt für den optimalen Reisekomfort außerdem einen Aufzug und eine Ladestation für Elektrofahrräder.

An Bord des Elektro-Ausflugsdampfers ist unser Trenntransformator TT3 Neo als Komponente für die Stromversorgung unter Deck verbaut. Mit einer Leistung von 100 kVA wurde dieser Transformator als Sonderanfertigung für die Lux Werft entwickelt.

Die innovative Wicklungsarchitektur des TT3 Neo ermöglicht es, die im Betrieb entstehende Verlustwärme gleichmäßig abzuleiten. Dadurch wird die Kühlung des Trenntransformators optimiert. In seiner Funktion als Transformator bildet er außerdem einen Sternpunkt, damit einphasige, alltägliche Verbrauchsgeräte mit 230 V/50 Hz auf dem Schiff versorgt werden können. Somit agiert unsere BLOCK Sonderlösung als ein Versorgungselement für Schiff und Passagiere.

 

DIESEN ARTIKEL TEILEN


Mehr News

WACHSTUM ÜBER WACHSTUM – BLOCK IN CHINA

BLOCK Electronics Kunshan ist mittlerweile eine feste Größe als Aussteller auf der Industriemesse CCMT in Shanghai. Beim Besuch des deutschen Managements werden die weitere strategische Ausrichtung und die nächsten Expansionsstufen beschlossen.