31.03.2021

Produktdesignerin Jessica Grollmisch ist Landesbeste

Jessica Grollmisch hat kürzlich bei BLOCK ihre dreieinhalbjährige Ausbildung als technische Produktdesignerin mit Fachrichtung Produktgestaltung und -konstruktion mit doppelter Auszeichnung abgeschlossen. Nun festangestellt bei BLOCK beschäftigt, wurde sie für ihre herausragenden Prüfungsleistungen von der IHK Stade und IHK Niedersachsen ausgezeichnet.

Bild: 
Jessica Grollmisch (Mitte), Heiner Koopmann, Ausbilder (rechts), Tobias Kirschke, Personalleiter BLOCK (links)

Bereits Ende des vergangenen Jahres gab es für Jessica Grollmisch eine Auszeichnung der IHK Stade als eine der Jahrgangsbesten in den kaufmännischen und gewerblich-technischen Berufen für den Elbe-Weser-Raum. Darauf folgte jetzt auf dem Fuße die nächsthöhere Auszeichnung als Landesbeste. Für ihre hervorragende Abschlussleistung wurde sie damit von der IHK Niedersachsen als landesweit Berufsbeste ausgezeichnet. Eine großartige Leistung für die erst 23-jährige Rotenburgerin und ein Erfolg, von dem viele Auszubildende träumen. 

In den vergangenen Jahren wurde die Ehrung in großem Rahmen zelebriert. In 2021 sorgte die Pandemiesituation dafür, dass die Ehrung in einem deutlich kleineren Rahmen stattfinden musste. Nichtsdestotrotz bleiben der Respekt und die Anerkennung für diese außerordentliche Leistung ohne Zweifel ebenso groß. Im Hause BLOCK wurde die Urkunde im Beisein von CEO Wolfgang Reichelt und Ausbildungsleiter Heiner Koopmann durch Herrn Dirk Immken von der IHK Niedersachsen an Jessica Grollmisch übergeben. Das Ziel der Veranstaltung wurde auch unter diesen Umständen erreicht: es regnete Glückwünsche der Anwesenden und brachte eine stolze Urkundenträgerin hervor.

Jessica Grollmisch bedankte sich besonders bei ihren Ausbildern Heiner Koopmann und Dietmar Zeffler für die Unterstützung und sehr gute Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen, die es so anderswo nicht gäbe. „Und auch zahlreiche aufbauende Gespräche mit einigen vertrauten Kolleginnen und Kollegen haben mir sehr geholfen und mich überaus motiviert“, so Grollmisch dankbar. Ihr hätte die Ausbildung bei BLOCK sehr gefallen, die Tätigkeit sei abwechslungsreich und man würde hervorragend auf den Beruf vorbereitet. Und obwohl es ihr eigentlich nicht läge auf sich selbst stolz zu sein, sei sie es nun schlussendlich doch. 

Wolfgang Reichelt gratulierte Jessica Grollmisch persönlich und ist begeistert von einer solch herausragenden Leistung. „Hier wird uns wieder einmal gezeigt, dass das duale Ausbildungssystem für uns die optimale Lösung ist, um Theorie und Praxis angemessen zu verbinden. Zurzeit beschäftigen wir mehr als 50 junge Menschen, die sich in einer Ausbildung oder einem dualen Studium bei uns im Unternehmen befinden. Wir legen großen Wert auf die Förderung unserer Nachwuchskräfte, denn sie sind unsere Zukunft“, so unser Chef gegenüber der IHK Niedersachsen. Wir sind stolz darauf mit rund 1200 Beschäftigten weltweit zu den größten Arbeitgebern der Region Verden zu zählen. Jedes Jahr bieten wir eine große Vielfalt an kaufmännischen und gewerblichen Ausbildungsberufen an und sind gespannt darauf, den Ausbildungsweg vieler junger Menschen begleiten zu dürfen.

Diesen Artikel teilen