14.01.2019

Nächster Meilenstein im globalen Wachstumskurs von BLOCK

Am 14. Januar 2019 fand die offizielle Eröffnungsfeier des neuen chinesischen Standorts von BLOCK in Kunshan, Jiangsu Province statt. Auf 1.800 m² sind ab sofort Produktion, Warehouse und Vertrieb der BLOCK Electronics (Kunshan) Co. Ltd. ansässig.

Udo L. Thiel, Geschäftsführer der BLOCK Transformatoren-Elektronik GmbH und Legal Representative von BLOCK Electronics (Kunshan) Co. Ltd. und Lars Ullenboom, Geschäftsführer der BLOCK Transformatoren-Elektronik GmbH und President von BLOCK USA, empfingen zusammen mit dem BLOCK China Team um General Manager Alex Meng zahlreiche Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner, um den neuen Standort einzuweihen. Man tauschte sich über Smart Factory, Industrie 4.0 und die beachtlichen Chancen deutscher Unternehmen in China aus.

In Kunshan ist in direkter Anbindung an Shanghai ein moderner Industriestandort – der German Industry Park (GIP) – mit zahlreichen führenden deutschen Herstellern entstanden.

Jianhua Wang, General Manager des GIP hieß BLOCK herzlich Willkommen und die Einweihung wurde mit dem feierlichen Durchschneiden des Eröffnungsbandes gekrönt.

„Wir werden hier in den nächsten fünf Jahren rund 100 neue Arbeitsplätze schaffen und mit preislich attraktiven Produkten „designed in Germany, made in China“ den chinesischen Markt erobern.“


Udo L. Thiel, BLOCK Geschäftsführer

Diesen Artikel teilen