Datenschutzerklärung

Wir begrüßen Sie auf unserer Webseite und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Um Ihnen ein gutes Gefühl im Hinblick auf den Umgang mit Ihren persönlichen Daten zu geben, machen wir für Sie transparent, was mit den anfallenden Daten geschieht und welche Sicherheitsmaßnahmen unsererseits getroffen werden.  Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, E-Mail-Adresse oder das Nutzerverhalten. Außerdem werden Sie über Ihre gesetzlich festgelegten Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten informiert.

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Der für die Datenverarbeitung im Sinne des Art. 13 DSGVO „Verantwortliche“ ist die Block Transformatoren-Elektronik GmbH Max-Planck-Str. 36-46, 27283 Verden, Telefon: 04231 / 678 – 0, E-Mail-Adresse: info@block.eu. Unseren Beauftragten für den Datenschutz  erreichen Sie unter der  E-Mail-Adresse datenschutz.block@block.eu.

2. Besuch der Webseite

Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, d.h. wenn Sie unsere Webseite nur besuchen und uns keine Informationen übermitteln, erheben wir nur diejenigen Daten, die Ihr Browser an den Webserver übermittelt (bspw. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie Sprache und Version Ihres Browsers).

Eine technische Nutzung dieser Daten auf dem Webserver erfolgt zeitlich beschränkt für die Dauer Ihrer Nutzung der Website. Die Verarbeitung ist notwendig, um den nachhaltigen Betrieb unserer Website gewährleisten zu können sowie um unseren Internetauftritt optimieren zu können und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse).

3. Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über unsere Kontaktformulare (bzw. die Formulare für Rücksendungen oder Messegutscheine) oder per direkter E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (bspw. Name, Vorname, Firma, E-Mail-Adresse und Inhalt der Mitteilung) an uns übertragen und von uns gespeichert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Frage zu beantworten oder Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unsererseits besteht ein berechtigtes Interesse, Ihr Anliegen aus der Kontaktaufnahme zweckgebunden zu bearbeiten und zu beantworten.

Die Kontaktaufnahme erfolgt auf freiwilliger Basis. Ein Ausbleiben der Bereitstellung hat zur Folge, dass eine Bearbeitung Ihrer Anfrage für uns nicht möglich ist.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie dies für den vorgesehenen Zweck der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme notwendig oder zur Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen vorgeschrieben ist.

4. Newsletter / Elektronische Werbung

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter bzw. Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen per E-Mail beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters bzw. der Werbung einverstanden sind. Mit Ihrer Anmeldung werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits. Weitere Daten werden von uns in diesem Zusammenhang nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt für die Zwecke der Werbung sowie des Newsletter-Versands auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand von Werbung bzw. des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter bzw. unseren E-Mails. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bzw. der Werbung bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Abmeldung gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. zur Vertragsabwicklung), bleiben hiervon unberührt.

5. Auftragsverarbeiter

Wir setzen auf der Grundlage des Art. 28 DSGVO externe Dienstleister im Rahmen von Logistikleistungen und zur Unterstützung der internen Verwaltungs- und IT-Prozesse ein, bspw. für das Hosting bzw. die Administration und Wartung der IT-Systeme. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Darüber hinaus kann für die zielführende Bearbeitung der Anliegen zudem eine Weiterleitung der übermittelten Informationen an die zuständigen Stellen und Fachabteilungen innerhalb unseres Unternehmens erfolgen.

6. Cookies

Auf unserer Webseite werden vereinzelt  sogenannte Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert, sofern in Ihrem Browser die Speicherung von Cookies aktiviert ist. Cookies können nicht unmittelbar bestimmten Personen zugeordnet werden und enthalten keine persönlichen Daten. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies werden in "transiente" und "persistente" Cookies unterschieden, die wir nachfolgend erläutern.

Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisch nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Cookies bzw. diesbezüglichen personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Diese dienen unserem berechtigten Interesse, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und bspw.  die Annahme von Cookies ganz oder teilweise ablehnen, wenn Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden. Bereits gespeicherte Cookies können zudem in den Systemeinstellungen Ihres Browsers gelöscht werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Deaktivierung oder Löschung von Cookies dazu führen kann, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

7. Social Media Plugins

Wir setzen derzeit Social-Media-Plugins der sozialen Netzwerke Facebook, LinkedIn und XING ein. Den Anbieter des jeweiligen Plugins erkennen Sie an dessen Logo auf der betreffenden Schaltfläche. Diese Möglichkeit der Interaktion mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern bieten wir zur Verbesserung unseres Internetangebotes an; Rechtsgrundlage für die Einbindung der Plugins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Zur Einbindung dieser Plugins nutzen wir „Shariff“. Mit Shariff wird verhindert, dass die Social-Network-Plugins bei Ihrem Besuch unserer mit einem solchen Social-Network-Plugin versehenen Internetseiten automatisch eine Verbindung zu den Servern der sozialen Netzwerke herstellt. Wenn Sie unsere Seite besuchen, werden damit zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plugins weitergegeben. Erst wenn Sie auf den sog. „Share“-Button klicken und diesen dadurch aktivieren, erhält der Plugin-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Sind Sie bereits bei Facebook eingeloggt, erfolgt dies bei Facebook unmittelbar. Bei LinkedIn und XING werden Sie – sofern Sie in dem jeweiligen Benutzerkonto eingeloggt sind – in einem separaten Browserfenster auf Ihr Benutzerkonto weitergeleitet und können die auf unserer Webseite hinterlegte elektronische Veröffentlichung unter Hinzufügung eines Kommentars teilen. Bei Facebook und LinkedIn werden diese Informationen ferner Ihrem dortigen Nutzerkonto zugeordnet.

Wir weisen darauf hin, dass wir weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge noch Kenntnis von dem Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch Facebook, LinkedIn und XING haben. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor

Die Adressen der jeweiligen Plugin-Anbieter nebst URL mit deren Datenschutzhinweisen lauten wie folgt:

Weitergehende Informationen über „Shariff“ finden Sie unter http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.

8. Einsatz von Google Analytics

Wir verwenden die erhobenen Daten um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Über die gewonnenen Informationen können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Diese Webseite benutzt hierfür Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (tools.google.com/dlpage/gaoptout) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Anonymisierung der IP-Adresse: Auf dieser Webseite wurde Google Analytics um den Code „gaTracker(’set‘, ‚anonymizeIp‘, true)“ erweitert, um die anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) umzusetzen.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Informationen des Drittanbieters:

Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

9. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten sowie die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen zu erhalten. Sollten die betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie die Berichtigung oder die Vervollständigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DSGVO). Liegt einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vor, haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung und gemäß Art. 20 DSGVO die Datenübertragbarkeit verlangen.

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Bestimmungen der DSGVO verstößt, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, bspw. bei der Landesbeauftragten für Datenschutz in Niedersachsen, Hannover, als der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen (Art. 77 DSGVO).

10. Sicherheit

Um die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, haben wir entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Die Angemessenheit der Schutzmaßnahmen wird laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst.

Die Verarbeitung sämtlicher im Formular eingegebener Daten erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.